Naumburgs Engagierte Helfer*innen trotzen starkem Dauerregen von Tief „Theresia“ und sorgten gemeinsam dafür, dass ihr Tag nicht ins Wasser fiel.

An 7 Engagementorten, gab es viele Mitmach- und Schnupperaktionen in unseren Vereinen. Im Zentrum das 124. Jubiläum der Naumburger Straßenbahn, die „Wilde Zicke“ lies sich mit vereinter Kraft vieler Helfer*innen vom Regen nicht beeindrucken und bot Gästen und Interessierten ein tolles und kurzweiliges Angebot zum Freiwilligentag. Auch beim THW, den Domstiften, dem Bürgerverein Naumburg, der Jugendengagementbörse helfen.net des Kinder- und Jugendtreffs gab es u.a. bunte Aktionen, die – obwohl kurzfristig ins Trockene verlegt – vielen Naumburgern Engagementfelder, Vereinsangebote und Beteiligungsmöglichkeiten zum Ausprobieren aufzeigten. Besonders in der außergewöhnlichen Rettungsaktion im Kaufland, bei der 4 Feuewehren im Einsatz waren, um das gesamte Gebäude trocken zu pumpen, wurde klar, wie wichtig Ehrenamt im Katatrophenschutz ist.

Ein herzliches Dankeschön an Alle Unterstützer- und Helfer*innen an diesem Tag!!! Ihr wart wieder einmal absolute Spitze!

Freiwilligentag in Naumburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.