Engagierte Stadt Naumburg - „Rausgeputzt“ - Naumburg & Bad Kösen räumen auf am 4. April auf unbestimmte Zeit verschoben

Am Samstag, den 04. April 2020 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr sollte wieder gemeinsam angepackt werden! Die Frühjahrsputz-Aktion „Rausgeputzt“ - Naumburg und Bad Kösen räumen auf!, unter der Schirmherrschaft von Naumburgs Oberbürgermeister Bernward Küper und des Ortsbürgermeisters von Bad Kösen Holger Fritzsche muss nun aus gegebenen Anlass auf zunächst unbestimmte Zeit verschoben werden.

Verantwortung für uns und unsere Mitmenschen „Die Situation um COVID-19 (Coronavirus) wird in Deutschland immer akuter und die Maßnahmen von Seiten der Regierung immer drastischer. Wir sind uns darüber bewusst, dass die angespannte Lage bei unseren Ehrenamtlichen und der gesamten Bürgerschaft für Verunsicherung sorgt. Der BeLK e.V. möchte entschlossen und konstruktiv an der gesamtgesellschaftlichen Aufgabe mitwirken, die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Corona-Virus zu verlangsamen. Wir möchten unsere Ehrenamtlichen Helfer, Unterstützer, Mitglieder und Mitwirkende sowie die Bürgerschaft schützen. Deshalb haben wir uns entschlossen, unsere Frühjahrsputz-Aktion sowie weitere geplante Veranstaltungen bis auf weiteres zu verschieben.“, so Katrin Lansmann (Projektkoordinatorin BeLK e.V.) „Wir müssen in einer solch schwierigen Situation Verantwortung übernehmen.“, so Katrin Lansmann weiter. Termin verschoben und nicht abgesagt „Wir beobachten täglich die Entwicklung in der Gesellschaft und werden, sobald sich die Lage entspannt hat und wir seitens der Regierung eine entsprechende Freigabe erhalten haben, einen neuen Termin für die Aktion finden. Vielleicht kann ja eine Herbstputz-Aktion daraus werden. Sobald wir einen neuen Termin gefunden haben werden wir über unsere Internetseite (www.engagierte-stadt-naumburg.de und www.belk-blk.de sowie über unsere Social Media Kanäle) informieren“, so Katrin Lansmann.


Über BeLK e.V.:
Als unabhängige Anlauf- und Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement sieht sich der BeLK e.V. als Brücke für engagierte Menschen und gemeinwohlorientierten Einrichtungen. Ziel des Vereins ist es, vorhandene Engagement-Strukturen im Burgenlandkreis zu vernetzen, zu bündeln und zu verbinden. Vereine, Initiativen und Partner des Gemeinwesens im Burgenlandkreis sind eingeladen, sich mit ihren Kompetenzen, Netzwerken und Ideen in Prozesse einzubringen und so die Engagement-Möglichkeiten für Interessierte zu erweitern.