Die Breuninger Stiftung ist eine unabhängige und gemeinnützige Organisation, die operative Projekte in enger Zusammenarbeit mit Partnern entwickelt mit dem Ziel einer nachhaltigen Umsetzung. Ihrer Satzung entsprechend setzt sie ihre Schwerpunkte in den Bereichen Bildung, Bürgergesellschaft, Partizipation, Arbeit, Gesundheit, Empowerment, Kultur, Global Responsibility, und Forschung. Sie wurde 1968 von dem Unternehmer Heinz Breuninger und seiner Tochter Dr. Helga Breuninger aus der Überzeugung heraus gegründet, dass es bei der Lösung gesellschaftlicher Probleme in einer Demokratie auf das Zusammenspiel von Bürgern und Politik ankommt und Stiftungen dabei eine gestaltende Rolle einnehmen sollten.