Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das innerhalb der Bundesregierung für Bürgerschaftliches Engagement federführend zuständig ist, misst diesem Politikfeld eine herausragende gesellschaftspolitische Bedeutung bei. Engagement kann nicht staatlich verordnet werden, aber das BMFSFJ empfindet es als Auftrag der Engagementpolitik, die Entwicklung nachhaltiger Strukturen und guter Rahmenbedingungen für Engagement zu stärken, möglichst sektorenübergreifend – in Kooperation mit der Zivilgesellschaft und der Wirtschaft.