Als Unternehmen mitmachen

Viele Unternehmen übernehmen gesellschaftliche Verantwortung und engagieren sich für gemeinwohlorientierte Organisationen, Einrichtungen und Initiativen – mit Zeit, Arbeitskraft, KnowHow und Geld. Der Freiwilligentag in ist eine sehr gute Möglichkeit, sich als Mitarbeiterteam gemeinsam für ein gemeinnütziges Projekt einen Tag lang zu engagieren.

3 Argumente für Ihr Unternehmen, beim  Naumburger Freiwilligentag mitzumachen: „Gutes tun ist gut fürs Geschäft“

1. Engagement verbessert das Image, dient der regionalen Verankerung, erweitert das Netzwerk und bindet Kunden.

2. Gutes tun ist gut für die Gesellschaft: Engagement stiftet Sinn und realen Nutzen, stärkt die Gemeinschaft, macht die eigene Stadt lebens- und liebenswerter und ist ein echter Standortfaktor.

3. Gutes tun ist gut für die Mitarbeiter. Die Kollegen im anderen Kontext zu erleben, sozial über den Tellerrand zu blicken und neue Kompetenzen zu trainieren, macht stolz aufs Unternehmen und festigt die Bindung.

Sie wollen Ihre Zeit spenden und einen Tag lang gemeinsam anpacken?
Suchen Sie sich ein Mitmachprojekt aus und melden Sie Ihr Team gemeinsam an. Senden Sie uns für eine Gruppenanmeldung eine E-Mail an: info@engagierte-stadt-naumburg.de. oder melden Sie selbstständig alle Mitarbeiter*innen einzeln über unser Anmeldeformular an. So sind die Plätze sofort reserviert. Gerne können Sie uns unter „Bemerkungen“ auch mitteilen, zu welchem Unternehmensteam die angemeldeten Personen gehören.
(Die Aktionen für 2019 werden im Mai 2019 veröffentlicht)

Sie möchten Sachkosten für ein Mitmachprojekt übernehmen?
Sie können leider nicht am Freiwilligentag teilnehmen, möchten aber als Unternehmen ein Projekt finanziell unterstützen, in dem Sie zum Beispiel Sachkosten (z.B. für Pflanzen, Farben, Baumaterialien) übernehmen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne, welche Projekte besondere Unterstützung benötigen.